onlinecasinoseiten

Die besten Black Jack Online Casinos auf einem Blick

Black Jack ist eines der beliebtesten Casinospiele und mit gutem Grund. Einfach zu erlernen, schwierig zu meistern, begeistert dieses Kartenspiel Spieler auf der ganzen Welt. Wer Black Jack Online spielen will, hat die Qual der Wahl zwischen hunderten verschiedenen Anbietern. Aus diesem Grund haben wir für Sie eine Liste der besten Bonus Online Casino zusammengestellt.

Wählen Sie eines der besten Black Jack Online Casinos Österreichs und sichern Sie sich Ihr exklusives Bonusangebot!

Wie spielt man Black Jack?

Black Jack ist ein Kartenspiel, welches mit einem oder mehreren Decks französischer Spielkarten zu je 52 Karten gespielt wird. Das Ziel ist denkbar einfach: Erzielen Sie einen möglichst hohen Kartenwert ohne 21 Punkte zu überschreiten.

Der Spieler muss dabei nur die Hand des Dealers schlagen. Der Kartenwert der anderen Spieler am selben Tisch hat keinen Einfluss.

Um den Wert der eigenen Hand zu bestimmen, werden die Karten wie folgt aufsummiert:

  •  Ein Ass zählt 1 oder 11 Punkte, je nachdem was vorteilhafter für den Spieler ist.
  • Karten mit Zahlen (2 – 9) zählen entsprechend des aufgedruckten Werts, die 10 und die Bildkarten (Bube, Dame und König) sind jeweils zehn Punkte wert.
  • Die bestmöglichste Hand besteht aus genau einem Ass und einer Zehn-Punktekarte. Sie wird Black Jack genannt und schlägt sogar andere 21 Punkte Kombinationen (z.B. bestehend aus den Karten 4, 7 und einen Dame).

Der Ablauf einer Black Jack Spielrunde

Vor Beginn einer Spielrunde muss der Spieler seinen Wetteinsatz festlegen. Anschließend erhält jeder Spieler und der Croupier jeweils zwei Karten. Eine Karte des Dealers (die Hole Card).bleibt vorerst verdeckt.

Nun erhält jeder Spieler nacheinander die Möglichkeit weitere Karten zu verlangen (Hit / Karte), bis er entweder mit dem Ergebnis zufrieden ist (Stay / Keine Karte) oder über den Wert von 21 hinausschießt und damit die Spielrunde und seinen Einsatz automatisch verliert (Bust).

Haben alle Spieler nacheinander ihre Spielrunde beendet, ist der Croupier als Letzter an der Reihe. Er muss sich dabei an folgenden Regeln halten: Er deckt die Hole Card auf und muss weitere Karten nehmen, bis er 16 Punkte überschreitet. Hat er 17 Punkte oder mehr muss er stehen bleiben.

Überschreitet der Croupier 21 Punkte haben alle noch im Spiel verbliebenen Spieler automatisch gewonnen. Ansonsten werden die Kartenwerte der Spieler mit der des Croupiers verglichen.

Hat der Spieler mehr Punkte als der Croupier, so erhält dieser einen Gewinn in der Höhe seines Einsatzes. Hat der Spieler eine schwächere Hand, verliert er seinen Einsatz. Bei einem Gleichstand erhält der Spieler seinen Einsatz ohne Gewinn zurück.

Welche Black Jack Sonderregeln gibt es?

Black Jack wird auf der ganzen Welt auf eine sofort erkennbaren Art und Weise gespielt. Dennoch gibt es verschiedene Sonderregeln und Spezialfälle auf die man achten sollte. Je nach Casino gibt es für einen Black Jack eine andere Auszahlungsquote. Üblich ist eine Quote von 3:2, wobei man für 2 Euro Einsatz 3 Euro zurückerhält. Manche Casinos bieten jedoch nur eine Quote von 1:1 an, eine deutliche Verschlechterung. Man sollte sich also vorher informieren, welche Regeln genau gelten, um keine unangenehmen Überraschungen zu erleben.

Darüber hinaus gibt es lokale Besonderheiten. In Österreich kennt man zum Beispiel die Regel des Siebener-Drillings. Dabei wird eine Spielerhand bestehend aus drei Siebenern extra prämiert und gewinnt sofort mit einer Auszahlungsquote von 3:2. Diese Regel ist allerdings außerhalb von Österreich fast unbekannt und ist nur in Deutschland und der Schweiz manchmal anzutreffen.

Jetzt Black Jack Online spielen

Spielen Sie jetzt Online Blackjack und entdecken Sie das großartige Kartenspiel für sich. Wählen Sie aus unseren großartigen Angeboten und finden Sie das für Sie passende Onlinecasino.

Lassen Sie sich diese Chance nicht entgehen! Melden Sie sich noch heute an und sichern Sie sich Ihren exklusiven Bonus.